prev
next
BESTPREIS
GARANTIE
Erwachsene
Kinder

Stressfreies Kofferpacken: Die entscheidenden Tipps

von

Sie lieben Urlaub, aber das Koffer packen stresst Sie? Wir haben die entscheidenden Tipps für ein stressfreies Kofferpacken zusammengetragen. Mehr hier!

Urlaub in Hinterglemm gebucht und die Vorfreude steigt, aber das große Kofferpacken steht noch bevor. Für die einen ist es ganz einfach, für die anderen eher eine Wissenschaft. Es kann sich sogar zu einer Tragödie entwickeln – spätestens dann, wenn man feststellt, dass etwas Wichtiges vergessen wurde. Um Ihren Stress zu minimieren, zeigen wir Ihnen wie leicht Koffer packen geht:

Vor einem Haufen Kleidung, Schuhe und Kosmetikartikel stehen viele und fragen sich, wie all das in den Koffer gehen soll.

  • Vorbereitung ist alles!
    Bevor Sie hektisch anfangen, alles Mögliche in den Koffer zu schmeißen, setzen Sie sich in Ruhe aufs Sofa und denken Sich gedanklich schon in den Urlaub im ADLER RESORT. Überlegen Sie sich, was Sie unternehmen wollen und was Sie dafür benötigen. Diese Dinge notieren Sie auf einer Liste am besten am Computer, damit Sie diese beim nächsten Urlaub einfach wieder verwenden können. Hilfreich für die Auswahl der Kleidung ist ein Wettercheck am Urlaubsort. Außerdem sollten am besten nur die Lieblingsklamotten in den Koffer wandern, da der Rest normalerweise ungetragen wieder nach Hause kommt. In Familien soll den Kindern schonend beigebracht werden, dass nicht alles mitgenommen werden kann und sich somit jeder nur für das eine Lieblingsspielzeug entscheidet.
  • Koffer oder Reisetasche?
    Diese Frage ist insofern wichtig, wenn Sie beispielsweise mit dem Flugzeug oder der Bahn anreisen. Denn der Koffer, besonders der Hartschalenkoffer schützt seinen Inhalt am wirkungsvollsten. Im Auto ist jedoch manchmal die Reisetasche günstiger, da diese gut in jede Lücke passt.
  • Überblick schaffen!
    Suchen Sie mit Hilfe Ihrer Liste alles zusammen und verschaffen sich so eine Übersicht. Besonders wichtig ist der nächste Schritt. Fragen Sie sich, ob alle herausgelegten Sachen für die Reise auch wirklich notwendig sind.
  • Ab in den Koffer!
    Nun können Sie los legen! Packen Sie zuerst Schuhe und Hosen ein, da diese am schwersten sind. Darüber wird die restliche Kleidung geschichtet. Socken, Unterhosen und Kleinkram kann man gut in die Zwischenräume stecken. Den Schluss bilden Blusen und Hemden, damit diese möglichst faltenfrei bleiben.
  • 5 Profi-Tipps zum Schluss
    Rollen statt Falten – das spart Platz!
    – Schuhe und Kosmetikartikel in Plastiktüten – so bleibt die Kleidung schmutzfrei!
    – Nicht bis ans Limit packen – das Urlaubsshopping einplanen!
    – Empfindliche Halstücher über Papierrollen wickeln – garantiert knitterfreie Looks!
    – Und der ultimative Notfallplan für Falten in Blusen und Hemden: Kleidung mit ins Bad nehmen, denn der Dampf einer heißen Dusche wirkt wahre Wunder.

 

Wir freuen uns schon darauf, Ihnen dabei zu helfen Ihre Koffer auf die Apartments zu bringen! Bis es soweit ist, schon einmal hier die Urlaubspackliste!

 

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann sagen Sie es weiter.

Griass di und hallo!

Die Blog redaktion stellt sich vor!

Unsere Mission? Sie bei der Gestaltung Ihres ADLER Urlaubsmoments zu unterstützen.

Reiselustig, informationshungrig und schreibwütig – das sind wir: die Redaktion des „You are ADLER“-Blogs.